Degeneration des Menschen

28. März 2023 13:42

Der Rückgang der Geburtenraten unter der Sterblichkeit und die begrenzten genetischen Ressourcen führen dazu, dass die Degeneration der Menschheit nur eine Frage der absehbaren Zeit ist.

Schon heute schrumpft die Bevölkerung in den meisten Ländern der Welt deutlich. Dies geschieht in Ländern, die in den letzten Jahrzehnten oder Jahrhunderten weltweit führend in der wissenschaftlichen, wirtschaftlichen, kulturellen und technologischen Entwicklung waren. Dieser Trend ist offensichtlich und kann von niemandem bestritten werden. Dies zeigt sich deutlich in europäischen Ländern, in Russland, in China, Japan und Südkorea.

Die Menschen wollen keine Familien mehr gründen und sich weiterentwickeln.

Dies geschieht vor dem Hintergrund eines starken Rückgangs der Qualität menschlicher Spermien in den letzten Jahrzehnten. Das Phänomen ist teilweise auf Umweltverschmutzung zurückzuführen.

Das Aussterben jeder, sogar blühenden Spezies ist unvermeidlich, da sich ihre Vertreter früher oder später nicht an die Veränderung des Lebensraums anpassen können.

Menschen wurden zu Geiseln sozialer Prozesse. Zum Beispiel werden Kinder in einem späteren Alter geboren. Darüber hinaus hat ihre Geburt aufgehört, die Hauptfunktion von Frauen zu sein. Infolgedessen wird die Bevölkerungszahl in der Welt voraussichtlich drastisch sinken. Der Rückgang der Geburtenraten unter der Sterblichkeit und die begrenzten genetischen Ressourcen führen dazu, dass die Degeneration der Menschheit nur eine Frage der absehbaren Zeit ist und dies in den nächsten Jahrzehnten geschehen wird.

Erkennen Sie das Aussterben eines Menschen an und betrachten es als ein Problem?